Verkehrsüberwachung und Ahndung von Verkehrsordnungswidrigkeiten, Parkraumbewirtschaftung

Rathaus

Anschrift

Rathaus
Porscheplatz 1
45127 Essen

6. und 21. Obergeschoss

Verkehrsanbindung

Haltestelle "Rathaus Essen"



Kontakt

+49 201 88 32399
verkehrsueberwachung@ordnungsamt.essen.de


Sprechzeiten

Wochentag Sprechzeiten
Montag von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

Am Mittwoch und am Freitag-Nachmittag sind keine allgemeinen Sprechzeiten vorgesehen.

Zur Ergänzung der allgemeinen Sprechzeiten bietet der Fachbereich die Vereinbarung individueller Termine an. Bitte wenden Sie sich dafür an die jeweils zuständigen Dienstkräfte.

Aufgaben und Ziele der Verkehrsüberwachung

Die Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs ist der Stadt Essen auf ihrem Gebiet als gesetzliche Pflichtaufgabe zugewiesen. Dabei bezieht sich „ruhender Verkehr“ auf angehaltene, geparkte oder abgestellte Fahrzeuge, während „fließender Verkehr“ Fahrzeuge meint, die unterwegs sind und mit denen aktiv am Verkehrsgeschehen teilgenommen wird.

Ziel der Verkehrsüberwachung ist es, auf die Einhaltung bestehender Verkehrsregeln hinzuwirken. Dadurch leistet sie im Interesse Aller einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit. Denn leider zeigt die Erfahrung, dass Regeln, die nicht überwacht werden, meist nutzlos sind. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verkehrsüberwachung stehen bei ihrer Arbeit präventive und repressive Mittel sowie verschiedene Maßnahmen der Gefahrenabwehr zur Verfügung.

Dienstleistungen und Zuständigkeiten

Dienstleistungen und Zuständigkeiten sortiert nach Abteilungen und Sachgebieten